So wählen Sie das richtige Outfit für Ihre Schwangerschaftsbilder

Was für Mutterschaftsfotos zu tragen

Lassen Sie uns darüber sprechen, was Sie für Mutterschaftsfotos anziehen sollen. Sie möchten Bilder, die zeitlos sind und diese schöne (und wahrscheinlich unangenehme) Phase einfangen, in der Ihr Körper etwas Erstaunliches tut. Herauszufinden, was man anziehen soll, kann etwas überwältigend sein. Meine Top-Empfehlung ist, ein Kleid für mindestens eines Ihrer Outfits zu tragen. Wenn Sie für einen anderen Look einfach mit Jeans kombinieren möchten, können Sie das, aber heute konzentriere ich mich auf Empfehlungen, um das beste Kleid für Ihr Mutterschaftsshooting zu finden.

Maxikleid (fließend)

Die erste Wahl für die meisten Frauen bei der Auswahl eines Kleides für Mutterschaftsfotos ist ein Maxikleid. Die Silhouette schmeichelt allen schwangeren Körpern unglaublich und wenn Sie den richtigen auswählen, ist sie auch unglaublich bequem. Ein Maxikleid ist großartig, da Sie es auch nach Fotos während der restlichen Schwangerschaft tragen können.

Die Bewegung + das Drapieren des fließenden Stoffes sieht auf Bildern wunderschön aus und Sie können leicht eine Hand unter Ihren Bauch legen, um die Beule auch mit einem fließenden Material wirklich zur Geltung zu bringen.

Figurbetontes Kleid (tailliert)

Mutterschaftsfotos sind eine Zeit, um Ihren wachsenden und sich verändernden Körper zu feiern. Unabhängig von Ihrer Größe ist Ihr Körper gerade jetzt erstaunlich! Es wächst ein Mensch! Ein eng anliegendes, figurbetontes Kleid schmiegt sich an Ihre Kurven und zeigt die Form der Schwangerschaft. Es macht auch einen tollen Job und zeigt die Babybauch.

Wenn Sie sich mit einem figurbetonten Kleid nicht wohl fühlen, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können die Babybauch immer noch zeigen, indem Sie für bestimmte Bilder ein weniger tailliertes Kleid tragen.

Erwägen Sie, eine angepasste und eine fließende Option für Ihr Fotoshooting mitzubringen

Muster gegen Neutrale:
Die allgemeine Regel für Bilder ist, sich von großen und fetten Mustern fernzuhalten. Als Fotograf bin ich ein Fan von neutraleren Farben und sehr subtilen Mustern, weil sie sich für zeitlosere (weniger trendige) Fotos eignen und den Fokus wirklich auf die Emotionen und die Verbindung zwischen Motiven legen.

Sie können nichts falsch machen, wenn Sie ein einfarbiges Kleid oder etwas mit einem kleinen Muster auswählen (denken Sie an sehr kleine Blumen anstelle von großen Blumen an einem Kleid).

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!
Ico-Kollaps
0
zuletzt angesehen
ic-cross-line-top
Top
ic-expand
ic-cross-line-top