Ist es sicher, während der Schwangerschaft einen Bügel-BH zu tragen?

Ja. Das Tragen eines Bügel-BHs während der Schwangerschaft sollte weder für Sie noch für Ihr Baby gesundheitliche Probleme verursachen.

Die Sorge um den Bügel ist, dass der Draht den Blutfluss hemmen und die Milchproduktion behindern könnte, was lange vor der Ankunft Ihres Babys beginnt. Diese Befürchtung ist jedoch weitgehend unbegründet. Damit Ihre Milchproduktion beeinträchtigt wird, müssen Sie sehr lange einen sehr engen BH tragen. Und es gibt keine Hinweise darauf, dass Bügel-BHs und Laktationsprobleme miteinander verbunden sind.

Trotzdem entscheiden sich viele Frauen im zweiten oder dritten Trimester für drahtlose BHs, nur weil sie diese bequemer finden. Tatsächlich wechseln viele Frauen, die stillen möchten, zu drahtlos Still-BHs am Ende ihrer Schwangerschaft, um sich auf das Stillen vorzubereiten und mehr Platz für ihre expandierenden Brüste zu schaffen.

Es kann hilfreich sein, während der Schwangerschaft einen BH zu tragen. Spezielle Dessous- oder Entbindungsgeschäfte und Dessousabteilungen in einigen Kaufhäusern bieten diesen Service an. Die Experten dort können Sie für einen BH messen, der gut zu Ihnen passt und Sie gut unterstützt.

Fazit: Wenn Ihr Bügel-BH unbequem ist, tragen Sie ihn nicht. Wenn nicht, können Sie es in jedem Stadium Ihrer Schwangerschaft ohne Sorgen tragen.
Sie haben sich erfolgreich angemeldet!
Ico-Kollaps
0
zuletzt angesehen
ic-cross-line-top
Top
ic-expand
ic-cross-line-top