Warum brauchen Sie ein Schwangerschaftsbauchband?

Bauchbänder sollen den unteren Rücken und den Bauch während der Schwangerschaft unterstützen. Diese flexiblen Stützkleidung kann aktiven Frauen, die schwanger sind, viele Vorteile bieten, insbesondere während des zweiten und dritten Trimesters.

Bauchbänder

Hier sind einige Möglichkeiten, wie ein Bauchband Ihnen helfen kann.

Bauchbänder lindern Ihre Schmerzen

Rücken- und Gelenkschmerzen während der Schwangerschaft können frustrierend sein und die Teilnahme an alltäglichen Aktivitäten erschweren. Eine Studie in Spine JournalTrusted Source untersuchte die Prävalenz von Rücken- und Beckenschmerzen während der Schwangerschaft. Sie fanden heraus, dass 71 Prozent der Frauen Schmerzen im unteren Rückenbereich und 65 Prozent Schmerzen im Beckengürtel haben.

Das Tragen eines Bauchbandes während der Schwangerschaft kann dazu beitragen, den unteren Rücken und den Babybauch bei Aktivitäten zu unterstützen, was insgesamt zu weniger Schmerzen führen kann.

Iliosakralgelenkschmerzen (SI)
SI-Gelenkschmerzen treten auch häufig während der Schwangerschaft infolge des Anstiegs von Relaxin auf, einem entsprechend benannten Hormon, das dazu führt, dass die Hüftgelenke locker und weniger stabil werden.

Es ist ein scharfer und manchmal qualvoller Schmerz im unteren Rücken neben dem Steißbein. Bauchbänder und Zahnspangen, die diese Region unterstützen, tragen zur Stabilisierung des Gelenks bei, wodurch Schmerzen bei Aktivitäten vermieden werden können.

Rundbandschmerzen
Dieses Symptom tritt im zweiten Trimester auf. Es wird als alles beschrieben, von einem dumpfen Schmerz bis zu einem scharfen Schmerz an der Vorderseite der Hüfte und unter dem Bauch.

Aufgrund des zusätzlichen Gewichts und Drucks auf die Bänder, die den wachsenden Uterus unterstützen, ist dies ein vorübergehendes, aber manchmal unerträgliches Problem. Bauchbänder helfen dabei, das Gewicht des Babys auf Rücken und Bauch zu verteilen, was dazu beitragen kann, den Druck auf die runden Bänder zu verringern und Schmerzen zu lindern.

Bauchbänder sorgen für sanfte Kompression bei Aktivitäten

 

Hast du jemals einen Lauf ohne Sport-BH gemacht? Klingt schrecklich, oder? Das gleiche Prinzip gilt für eine wachsende Babybauch. Die sanfte Kompression eines Bauchbandes kann dabei helfen, die Gebärmutter zu unterstützen und Bewegungsbeschwerden bei körperlicher Aktivität zu reduzieren.

Ein Wort der Vorsicht: Zu viel Kompression am Bauch kann die Durchblutung beeinträchtigen und den Blutdruck negativ beeinflussen. Es kann auch zu Sodbrennen und Verdauungsstörungen beitragen.

Geben Sie externe Hinweise für die Körperhaltung

Bauchbänder Geben Sie Ihrem Körper externe Hinweise, um die richtige Haltung zu erleichtern. Durch die Unterstützung des unteren Rückens und des Rumpfes fördern Bauchbänder die korrekte Haltung und verhindern eine Überdehnung des unteren Rückens. Das typische „Swayback“ -Erscheinungsbild einer Schwangerschaft ist auf das zusätzliche Gewicht zurückzuführen, das in Kombination mit der Dehnung und Schwächung der wichtigsten Kernmuskeln, die die Wirbelsäule stützen, vor dem Körper getragen wird.

So können Sie bequem an täglichen Aktivitäten teilnehmen

Bewegung während der Schwangerschaft hat viele positive gesundheitliche Vorteile. Eine Studie in Current Reviews in Musculoskeletal MedicineTrusted Source zeigt, dass vorgeburtliche Bewegung einen positiven Effekt auf die Gesundheit hat.

Sport erhöht den Muskeltonus und die Ausdauer und verringert das Auftreten von Bluthochdruck, Depressionen und Diabetes. Viele Frauen können während der Schwangerschaft aufgrund von Schmerzen und Beschwerden nicht trainieren oder weiterarbeiten. Das Tragen eines Bauchbandes kann dazu beitragen, die Beschwerden zu verringern und die Teilnahme an täglichen Aktivitäten zu ermöglichen, was zu physischen und finanziellen Vorteilen führt.

Kann nach der Schwangerschaft zur Unterstützung getragen werden

Eine verminderte Kernkraft ist in den Wochen nach der Geburt häufig. Muskeln und Bänder, die während der Schwangerschaft gedehnt und belastet wurden, brauchen Zeit, um zu heilen. Schwäche in Kombination mit der anspruchsvollen Pflege eines Neugeborenen kann eine Herausforderung sein und zu Verletzungen führen.

Viele Frauen stellen fest, dass das Tragen eines Bauchbandes nach der Geburt den Bauch und den unteren Rücken zusätzlich stützt und die Beschwerden verringert. Ein Bauchband kann für Frauen von Vorteil sein, bei denen eine Trennung der Bauchmuskeln (Diastasis recti) aufgetreten ist, indem die Bauchmuskeln physisch wieder zusammengebracht werden. In Kombination mit bestimmten Übungen kann dies dazu beitragen, die Lücke zwischen den Bauchmuskeln zu schließen.

Denken Sie daran, ein Bauchband ist eine vorübergehende Lösung. Es heilt den zugrunde liegenden Zustand oder die Funktionsstörung nicht. Durch die Unterstützung des Bauches können die darunter liegenden Muskeln „ausgeschaltet“ werden, was langfristig zu einer erhöhten Schwäche führt.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!
Ico-Kollaps
0
zuletzt angesehen
ic-cross-line-top
Top
ic-expand
ic-cross-line-top